Mit Religion Beruf gestalten?!
09. August 2021
Pünktlich zum neuen Schuljahr 2021/22 habe ich ein lang gehegtes Projekt verwirklichen können. Im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht sind Materialien zum Religionsunterricht an beruflichen Schulen erschienen.

Eine Chance für den Religionsunterricht?!
26. Februar 2021
"Religionsunterricht in der Berufsschule? Warum das denn? Ich dachte, in der Berufsschule sind wir endlich durch mit Fächern wie Religion und lernen nur das, was für unsere Prüfung und unseren Beruf wichtig ist" – so äußern sich Berufsschüler*innen nicht selten in der ersten Religionsstunde. Was tun? Eine Chance liegt in einem dezidiert berufsbezogenen Religionsunterricht. Damit beschäftigt sich mein neuer Artikel, der in rabs. religionsunterricht an berufsbildenden schulen 1/2021 erschienen ist

Mein Beitrag für das Schulbuch Leben gestalten 1
12. Februar 2021
Zum ersten Mal an einem Schulbuch mitgearbeitet. Eine interessante Erfahrung!

07. Oktober 2020
Bezirksbeauftragte sorgen für Vernetzung der Religionslehrer Die Bezirksbeauftragen für den Religionsunterricht an Berufskollegs haben drei neue Kollegen für die Bezirke Bochum/Hattingen, Essen und Oberhausen begrüßt – und zwei Beauftragte verabschiedet. Riesige Schulen, viele Berufe und vielfältige Bildungsgänge – damit Religionslehrer und der Religionsunterricht an Berufskollegs nicht untergehen, sorgen Bezirksbeauftrage für den Religionsunterricht an diesen Schulen für...

14. September 2020
Mit dem Sichtar-sein beschäftige ich mich in einem Video in der Reihe Sommerimpulse der PTH auf dem YouTube-Kanal der Hochschule.

25. Juni 2020
Mit der Frage, ob die Mütter und Väter der Wüste, die in der Spätantike die ägyptischen und syrischen Wüsten besiedelt haben, mit ihrem Verständnis von geistlicher Begleitung auch Menschen von heute noch etwas zu sagen haben, beschäftigt sich mein neuer Beitrag im Sammelband "'Geh deinen Weg vor mir...' (Gen 17,1). Geistliche Begleitung und Wegbegleitung".

27. März 2020
Der bekannte Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx empfiehlt in diesen Tagen der Corona-Krise die Übung der RE-Gnose ("48- Die Welt nach Corona", auf www.horx.com): Nicht in die Zukunft zu schauen und zu fragen, wann es denn vorbei sein wird mit den Einschränkungen, die derzeit das öffentliche und private Leben so sehr verändern, oder mit der Corona-Krise überhaupt, sondern von der Zukunft aus zurück ins Heute zu schauen.

28. Februar 2020
"Gott sah, dass es gut war" - so ist auf der ersten Seite der Bibel zu lesen. "Gott sah, dass es gut war", das steht am Ende jedes Schöpfungstages. Aber wenn Gott gut ist und alles gut erschaffen hat - woher kommt dann das Böse?

28. Dezember 2019
Mit der Frage, welchen Beitrag christlicher Glaube in den gegenwärtigen verunsicherten Zeiten für die Gestaltung von Welt, Kirche und Gesellschaft leisten kann, beschäftigt sich mein neuer Artikel im Sammelband "Frieden. Spiritualität in verunsicherten Zeiten". Ausgehend von ausgewählten Kirchenhistorikern des 4. und 5. Jahrhunderts, die in krisenhaften Zeiten ihrer Tage für sie wichtige Ereignisse aus der Geschichte des Christentums festgehalten haben, geht es mir um Impulse, die ihre...

14. November 2019
Im Rahmen einer Studienwoche des Theologischen Fernkurses der Domschule Würzburg zum Thema "Paulus und die Anfänge der Kirche" diskutierte ich am 13. November 2019 bei einem Studientag im Liudgerhaus in Münster mit einer engagierten Seminargruppe darüber, ob man vom Urchristentum als Modellkirche sprechen kann oder nicht. Die Frage ist nicht leicht zu beantworten und hängt nicht zuletzt davon ab, wie man Urchristentum definiert und was man unter einer Modellkirche versteht. Davon abgesehen...

Mehr anzeigen